Mobile Device Management Part 2

Nach den Grundlagen aus dem ersten Part, zeigen wir Ihnen nun wie Sie Mobile Geräte verbinden (Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Phone 8, iOS, Android) und wie Sie Software erfassen, verteilen und installieren können. Wir erläutern, was es für ConfigurationItems (Policies für Mobile Geräte) gibt, was geht und was nicht. Wir behandeln die Themen Company Ressource Access (VPN-, Wifi- und Zertifikat-Profile) sowie Selective Wipe und Full Wipe, was ist der Unterschied und wie geht das.

Jürg Koller, Pascal Berger

3 Responses to Mobile Device Management Part 2

  1.  

    War eine gute Präsentation! Das Produkt hat auf jeden fall Potential.

  2.  

    Gute Präsentation. Leider ist das Produkt noch nicht ganz ausgereift für den Buissnes Einsatz. Aber man muss es dennoch weiter verfolgen.

  3.  

    Gute Präsentation welche gezeigt hat, dass Microsoft noch einiges verbessern muss bis das Produkt für das Business tauglich ist. Bin gespannt, was sich da tun wird. Enttäuschend, dass die Phones aus dem eigenen Hause so schlecht unterstützt sind. Auf den Hochglanzfolien sieht es ja, wie immer, besser aus. Das wissen wir nun. :-))

Leave a Reply

%d bloggers like this: